Wir sind Silvia und Michael, kommen aus dem Schwarzwald (Deutschland) und waren 2015 erstmals auf der Sonneninsel Rhodos im Urlaub.

Die Urlaube zuvor waren wir überwiegend in den Bergen, da wir dort mit dem Auto hinfahren konnten und noch einen Hund im Gepäck hatten. Einen Flug Urlaub gab es bei uns somit nie, da wir dies dem Hund nicht antun wollten.

Nach Rhodos (2015) kam dann dann 2017 Kreta dran, in 2016 waren wir nicht im Urlaub.

Silvia gefiel es auf Rhodos besser, mir Anfangs jedoch noch Kreta, nicht in allen bereichen aber in manchen. 2018 ging es dann wieder nach Rhodos und wir fühlten uns bereits am Flughafen schon wieder sau wohl.

2015 sowie 2018 waren wir im 4* Hotel Kalithea Horizon Royal.

Grundsätzlich waren wir mit dem Hotel zufrieden, jedoch wagten wir 2019 den Schritt weg von einem Hotel, hin zu einem Apartment.

Anfangs waren wir skeptisch, da man ja viel mehr Zahlen muss, als beim Hotel dabei ist. Und rechnerisch kommt man dann auf etwa die gleiche Summe (nicht ganz aber fast).

Aber schon nach sehr wenigen Tagen im Urlaub haben wir bereits beschlossen, nicht mehr ins Hotel zu gehen, da es einfach der schönere Urlaub war.

Hier waren wir im Pontoria in Stegna untergebracht. Pontoria Stegna Apartments!

Man könnte schon sagen, wir haben uns in die Insel verliebt und uns das Ziel gesetzt untere Rente auf der Insel Rhodos zu verbringen.

Dies bedeutet in ca. 15 Jahren wollen wir dort sein, sofern wir es bis dahin schaffen und auch bis dahin noch dieses Ziel verfolgen.

Jedoch beginnen wir jetzt schon Grundstücke, Immobilien oder auch Wohnungen anzusehen, denn zum einen wollen wir wissen, was es so auf dem Markt gibt und zum anderen wollen wir auch lernen, was es hier als Ausländer zu beachten gibt. Weiters findet Ihr unter "Immobilien suche"!

Das war es vorerst mal.

Gruß Silvie & Michl

   
© ALLROUNDER